1 - 1 von 18 Ergebnissen

SOLISSIMO - BACH, BRITTEN, HENZE - Walter Abt, Guitar - CD (Versand)

12,00
zuzüglich Versand


Mit dieser CD debütierte Walter Abt 1990 gleichwohl mit drei Präziosen des gitarristischen Repertoires: nicht mit den vielgespielten Standartwerken der Gitarrenliteratur, sondern mit einer eigenen Transkription der Bachschen Violin-Partita d-moll BWV 1004 mit der berühmtem Chaconne. Als zweites großes Oeuvre huldigt Abt den größten englischen Komponisten der Moderne – Benjamin Britten. Über 20 Jahre musste Julian Bream den englischen Komponisten bitten und betteln, einmal ein Solowerk für die Gitarre zu schreiben. Und last, but not least, nachdem Bream schon verzweifelte, präsentierte Britten 1963 sein geniales Nocturnal op. 70, das ohne Thema gleich mit Variationen beginnt, welche filigran die Stimmungen der nächtlichen Phantasien spiegeln: grübelnd, sehr erregt, unruhig, träumend, wiegend, - hinführend zu einer Passacaglia, die im ursprünglichen Lied Come heavy Sleep des größten Renaissance-Komponisten John Dowland mündet, das wie eine ruhevolle Auflösung all der wirbelnden Einflüsseauf all unsere Sinne wirkt. Hans Werner Henze widmete seine 3 Tentos aus Kammermusik 1958 an Benjamin Britten, um ihm für seine kompositorischen Anregungen auf sein gesamtes Schaffen zu danken. Unter den zeitgenössischen Komponisten gilt Henze als einer der wenigen Komponisten, der am klassischen Schönheitsideal festhält und trotz dissonanter Atonalität eine eigene ästhetische Klangsprache erzeugt hat.

Diese Kategorie durchsuchen: SOLISSIMO - BACH, BRITTEN, HENZE - Walter Abt, Guitar
1 - 1 von 18 Ergebnissen